Bindung - Es ist nie zu spät für eine gute Eltern - Kind Beziehung


Jeder Mensch wird mit dem Bedürfnis nach

Geborgenheit, Zuneigung, Nähe und Berührung geboren.

Mit der Geburt ist die Mutter unsere erste Bindungsperson,

zu der wir eine enge Beziehung eingehen und Vertrauen aufbauen, damit wir später, für das Leben und eventuellen Herausforderungen gestärkt und gerüstet sind.

Doch wer oder was ist für diesen Überlebensprozess des Menschen zuständig?

DER BONDINGREFLEX

Er ermöglicht mit der Geburt eine innige und sichere Bindung zwischen Kind und Mutter und ist die Grundlage für psychische Gesundheit und Selbstvertrauen/Urvertrauen.


Wurde dieser Bindungsprozess nicht gelebt und abgeschlossen, können Kinder, Jugendliche und Erwachsene Ihr Potential nicht voll ausschöpfen und folgende Anzeichen können sich zeigen:

  • ängstlich/anhänglich
  • kein Selbstvertrauen
  • allein sein, kaum möglich
  • geringe Stresstoleranz
  • viel Aufmerksamkeit brauchen
  • kein Vertrauen in sich und den Gefühlen
  • großes Bedürfnis nach Anerkennung
  • weinerlich
  • Neigung zu Aggresivität,...

 

Doch es gibt eine geniale Lösung!

 

 Die Integration des Bondingreflexes kann Tage, Monate und sogar Jahre noch nachgeholt werden!

 


Ablauf eines Elterncoachings:

Die Integration des Bondingreflexes findet bei der Mutter des Kindes statt.

  • In einem kurzen telefonischen Gespräch mit der Mutter des Kindes, wird das aktuelle Thema des Kindes, bzw. die Beziehung des Kindes zur Mutter, zum Vater und der ganzen Familie besprochen.
  • Zeigen sich im Gespräch Anzeichen, dass das Bonding bei der Geburt nicht stattfinden konnte, wird ein Elterncoaching mit der Mutter empfohlen.
  • Dauer des Elterncoachings: In der Regel 2 Termine
  • Die Integration der Stressschutzreflexe der Mutter und die Integration des Bondingreflexes bringen Wohlbefinden, Entspannung und Klarheit auf emotionaler, geistiger und körperlicher Ebene für die Mutter und das Kind.
  • Die Bonding-Phase, die nachgeholt werden kann, hilft dem Kind festes Vertrauen zu spüren und zu verstehen, dass es im Leben wenig zu fürchten gibt, wenn man sich aufeinander verlassen kann.
  • Die Integration ist überlebensnotwendig, um andere Beziehungen vertrauenvoll eingehen zu können, bedingungslose Liebe geben und empfangen zu können.
  • Das Bondingband, dass mit der Geburt zum Leben erweckt wird, ist die Wurzel und Nahrung für Urvertrauen und Liebe.
  • Durch das Bonding wird auf körperlicher Ebene das Gefühl von Körpermitte angelegt und es ist entscheidend, wie gut sich ein Kinder emotional und psychisch entwickelt.

"Zwei Dinge sollten Kinder von ihren Eltern bekommen,

Wurzeln und Flügel."

Johann Wolfgang von Goethe


Ihre Investition

Termin:  125,00 Euro