Regelmäßig erscheinen für Sie auf dieser Seite der Akademie Mensch

 

wichtige Informationen


1. Reflexintegration -

Interview mit Kinderarzt Dr. Queißer

 


Oktober, 2020

 

2. Warum ist Reflexintegration so wichtig?

 

Viele Kinder und Jugendliche empfinden Schule und Alltag als sehr anstrengend und belastend.

Was ist der Grund?

Frühkindliche Reflexe, die noch im Schulalter aktiv sind und sich nicht zeitgemäß zurückgebildet haben, spielen eine extrem große Rolle. Diese Kinder müssen die noch vorhandenen Reflexe willentlich , wie z.B.: beim Schreiben, beim Abschreiben von der Tafel, bei Lageveränderung, etc. unter Kontrolle halten.

Dieses unbewusst stetig ablaufende Bemühen strengt das Gehirn des Kindes sehr an, kostet enorm viel Kraft und Konzentration und Merkfähigkeit bleiben auf der Strecke. Kinder ermüden viel schneller als andere Kinder, deren frühkindlichen Reflexe schon integriert sind und Unlust und mangelnde Motivation entstehen.

Lernstörungen, wie Lese- Rechtschreibschwäche, Sprachstörungen, Dyskalkulie, Konzentrationsprobleme, Ängste, muskuläre - körperliche Beschwerden, Hyperaktivität oder motorische Schwierigkeiten, die mit ADHS und ADS in Verbindung gebracht werden können auf nicht integrierte frühkindliche Reflexe zurückgeführt werden.

Die gute Nachricht!!!

Reflexintegration kann in jedem Alter nachgeholt werden.



4. Übersicht wissenschaftlicher Studien

 

<< Klicke hier <<